Verlaufsstapel

Ansehen und Ändern des Verlaufsstapels des geöffneten Bildes.

Dieses Modul listet jede Änderung des Status (aktivieren/deaktivieren/bewegen/Parameter ändern) aller Bearbeitungsmodule des geöffneten Bildes, die bearbeitet wurden, auf. Wähle einen Punkt im Verlauf an um zu diesem Punkt der Bearbeitung des Bildes zurückkehren.


Vorsicht: Wenn du ein Modul im Verlaufsstapel anwählst und dann zusätzliche Änderungen am Bild machst, wird bewirken, dass alle Module oberhalb des gewählten Schrittes, verworfen werden. So kann viel Entwicklungsarbeit leicht verloren gehen. Im Normalfall kannst du mit Ctrl+Z solche Änderungen rückgängig machen.


Es ist also sicherer in dieser Situation das Programm zu verlassen, oder die Dunkelkammer zu verlassen, oder zu einem anderen Bild zu wechseln, nachdem du einen früheren Schritt in der Bearbeitung angewählt hast. Wenn du dann wieder zu diesem Bild zurückkehrst, wird der Verlaufsstapel wieder im Status von vorher sein.

Wenn du mit der Maus über einen Eintrag im Verlaufsstapel fährst, wird eine Anzeige mit allen Änderungen in diesem Modul im Vergleich zu vorher oder zum Normalzustand erzeugt. Das kann helfen Bearbeitungen zu finden, die ungewollt ausgeführt wurden.

Klicke auf “Verlaufsstapel zusammenfassen” um den kürzestmöglichen Verlaufsstapel des geöffneten Bildes erzeugen. Das bewirkt, dass alle Entwicklungsschritte ober halb des angewählten verworfen werden. Wenn irgend ein Modul im Stapel mehrfach vertreten ist, dann werden diese mehrfachen zusammengefasst in einen einzigen Schritt im Stapel.

Klicken auf “Verlaufsstapel zusammenfassen” mit gleichzeitigem Drücken der Ctrl Taste um den Verlaufsstapel zu kürzen, ohne diesen zu komprimieren, z.B. löscht alle Module oberhalb des angewählten, aber belässt den Rest des Stapels unverändert.

Ein Klick auf die Schaltfläche “Einstellungen zurücksetzen” am oberen Rand löscht den ganzen Verlaufsstapel und reaktiviert alle “Normal-Module”. Das Gleiche kann auch erreicht werden mit der Anwahl der Stufe Original und klicken von “Verlaufsstapel zusammenfassen”.

Die Schaltfläche rechts neben dem “Verlaufsstapel zusammenfassen” gibt dir die Möglichkeit mit dem Verlaufsstapel des geöffneten Bildes einen neuen Stil zu kreieren, der dann auf andere Bilder angewendet werden kann. In der ersten Linie des Pop-up-Fensters kann ein Name für den Stil eingegeben werden, in der zweiten Linie kann eine Beschreibung eingegeben werden für die spätere Suche. Du wirst auch noch aufgefordert auszuwählen, die Module des Verlaufsstapels anzukreuzen, welche im Stil eingeschlossen sind.

Einmal erstellt, können Stile bearbeitet oder für andere Bilder angewendet im Modul des Leuchttisches Stile. Du kannst für deine Stile auch eine Tastenkombination zuteilen (siehe darktable-Voreinstellungen>Tastenkombinationen) und den zugehörigen Stil an alle ausgewählten Bilder, sowohl im Leuchttisch und in der Dunkelkammer.

Translations