Bildgruppierung

Das Gruppieren von Bildern ermöglicht eine Strukturierung der Bilder und verbessert die Übersichtlichkeit Ihrer Bildsammlung in der Ansicht Leuchttisch.

Bilder können zu einer Gruppe zusammengefasst werden, indem die zu gruppierenden Bilder ausgewählt und im Eingabefeld “gruppieren” im Modul ausgewählte Bilder oder die Tastenkombination Ctrl+G drücken. Ausgewählte Bilder innerhalb einer Gruppe können über die Schaltfläche"Gruppe auflösen" oder der Tastenkombination Shift+Ctrl+G aus der Gruppe entfernt werden. Duplizierte Bilder kommen automatisch in die gleiche Gruppe. Importierte Bilder mit gleichem Dateinamen und unterschiedlicher Erweiterung (z. B. IMG_1234.CR2 und IMG_1234.JPG) bilden automatisch eine Gruppe.

Bilder, die einer Gruppe angehören, mit einem Gruppe-Icon ( top panel_grouping icon ) im Vorschaubild versehen.

Dieses Icon erscheint als Button in der oberen Leiste in der Ansicht Leuchttisch, das benutzt werden kann um das Gruppieren ein- und ausschalten. Wenn Gruppieren ausgeschaltet ist, werden alle Bilder als einzelne Vorschaubilder angezeigt. Wenn Gruppieren eingeschaltet ist, werden die Bilder in einer Gruppe nur durch ein Vorschaubild repräsentiert (den Kopf der Gruppe). Wenn du das Gruppieren-Icon im Gruppen-Kopf drückst, dann wird nur diese Gruppe ausgeklappt (Klicke ein zweites Mal zum Einklappen). Wenn du dann eine andere Gruppe ausklappst, dann wird die erste Gruppe eingeklappt.

Eine aufgeklappte Gruppe im Dateimanager-Modus des Leuchttisches wird durch einen orangefarbenen Rahmen der erscheint, sobald der Mauszeiger über einem der gruppierten Bilder steht. Dieser Rahmen geht rund um alle Bilder der Gruppe.

Du kannst das Bild bestimmen, welches das Kopfbild der Gruppe sein soll, wenn du in einer ausgeklappten Gruppe auf das auf Gruppen_Icon des gewünschten Bildes klickst. Das Gruppen-Icon ist nur sichtbar, wenn der Modus gruppiert eingeschaltet ist, um also das Kopfbild zu ändern, musst du zuerst Gruppieren einschalten, dann die Gruppe ausklappen und als letztes das Gruppieren-Icon des gewünschten Gruppenkopfbildes klicken. Der gegenwärtige Gruppenkopf wird unter dem Cursor gezeigt, wenn du über ein Bild fährst.

Wenn eine Bildgruppe zusammengeklappt und in die Dunkelkammer gewechselt (z.B. durch Doppelklick auf das Vorschaubild) wird, so wird der Gruppenkopf für die Entwicklung geöffnet.

Bildgruppen sind eine bequeme Möglichkeit, einen bestehenden Verlauf vor unbeabsichtigten Änderungen zu schützen. Wenn du gerade ein Bild fertig entwickelt hast und möchtest dessen aktuelle Version schützen, dann wähle das zu schützende Bild aus und erstelle über “duplizieren” im Bedienfeld ausgewählte Bilder ein Duplikat des Bildes. Zuvor muss sichergestellt sein, dass der Gruppieren-Modus eingeschaltet ist und die Gruppe zugeklappt ist. Wird nun die Bildgruppe in der Dunkelkammer geöffnet, so wird nur der Gruppenkopf geändert. Das zugrundeliegende Duplikat bleibt unverändert.


Beachte: Das „Duplizieren“ von Bildern hat nur eine Kopie des Verlauf-Stapels zur Folge, der in einer anderen XMP-Datei gespeichert wird. Es ist also weiterhin nur eine RAW-Datei vorhanden.


Translations